Zur Person

Jutta Schmidt absolvierte eine klassische Fotografenausbildung und arbeitete zunächst als Bildjournalistin. Nach langjähriger Praxis als Fotografin im Bereichen Werbung, People und Mode studierte sie in Saarbrücken „Neue Künstlerische Medien“ mit dem Schwerpunkt Fotografie und war Meisterschülerin von Ulrike Rosenbach und Else Gabriel. Sie leitete fast zehn Jahre die Fotoateliers der Hochschule der Bildenden Künste/Saar. Heute lebt und arbeitet sie als Künstlerin, Dozentin und Kunstpädagogin im Ruhrgebiet, wo sie u.a. für die Fachhochschule Dortmund, und das Museum Folkwang in Essen tätig ist. Für ihre künstlerischen Fotostrecken die sich mit dem Alltag, mit sozialen Wirklichkeiten und deren Mustern und Codes auseinandersetzen, erhielt sie mehrere Auszeichnungen.
 
 

Ausstellungen / Beteiligungen (Auswahl):


2018
neueheimat.ruhr, Ausstellung Wissenschaftspark, Gelsenkirchen (G, W)

2017
Nebensaison, Temporäre Galerie Hörde, Dortmund (E, K)
Pixelprojekt Ruhr, Neuaufnahmen, Wissenschaftspark Gelsenkirchen (G,W)
neueheimat.ruhr Großprojektionen, Zeche Consol/Gelsenkirchen, Depot/
Dortmund, Lehmbruckmuseum/Duisburg, Zeche Zollverein/Essenn(G, W)

2016
STRESS, Licht/Sound-Installation, Johannes-Hospital, Dortmund

2014
KINDER, Schloss Rheda ; Bleichhäuschen, Rheda-Wiedenbrück (E)
face to face, photographers:network selection 2004-2013,
vhs photogalerie, Stuttgart (G)
Pingyao International Photopgraphy Festival, Pingyao/China (G)

2013
face to face, photographer:network selection 2004-2013, Städtische Galerie Iserlohn (G)

2012
Weißes Blut, Blutbank, Städt. Klinikum Dortmund (E,K)
Reliquie, Fetisch in Kirche, Kunst und Konsum, Tufa Trier (G)

2011
N’akt- Ausgezogen, Tuchfabrik, Trier (G)
photographers:network selection 2011, Siegen (G, K)

2010
Weißes Blut, Galeriefoyer, Städtisches Klinikum, Dortmund, (E,K)
Kittel, Kekse, Kultgebäck, Backstube Stromberg, Dortmund (E,K)

2009
Welde Kunstpreis für Fotografie, Schwetzingen (G)
Vom Beckenrand, Freibad Volkspark, Dortmund (E, K)
Kennzeichen-SB, Stadtgalerie, Saarbrücken (G, K)

2008
1. internationales Bildrausch Videokunstfestival , Saarbrücken (G, K)
Dein Land macht Kunst, Landeskunstausstellung, Künstlerhaus Saarbrücken (G, K)
Vom Beckenrand, Schwarzenbergbad, Saarbrücken (E, K)

2007
Contemporary Art Ruhr/Kunstquadrate, Zeche Zollverein, Essen (G, K)
Das inszenierte Fenster, Kulturhauptstadt/Region Europa 2007, SaarLorLux (G, K)

2006
Fotografie-gestern-heute-morgen, Sächsischer Landtag, Dresden (G, K)
Darmstädter Tage der Fotografie, Darmstadt (G, K)
Kunst Halle, Villa Kobe, Halle/Saale (G, K)

2005
Aus der Serie, K4-Galerie, Saarbrücken (G)
Architekturstücke, Stiftung Demokratie, Saarbrücken (G, K)

2004
Art Fair, Köln (G)
Durchs Loch gesehen, K4 Galerie, Saarbrücken (G)
Im Augenblick, Albert Weisgerber Museum, St.Ingbert (G, K)
Schulschluss, mit Henrike Kreck, O2, Berlin (G,K)
Das Haus. Kunstprojekt in einem leerstehenden Haus, Urexweiler/Saar (E)
Zoom, T-Systems, Saarbrücken (G, K)

2003
Das Leben ist schön, Baumwollspinnerei / K4 Fabrik, St. Ingbert (G)

2002
Photokina, Visual Gallery, Köln (G)

2000
Galerie für einen Tag mit Brigitte Guske, Galerie Wrangel 4, Köln (G)

1999
Kodak Portra- Ausstellung, Fotografentage, Augsburg (G)

(E) Einzelausstellung, (G) Gruppenausstellung, (K) Katalog, (W) Webauftritt

Auszeichnungen/Förderungen:
2017 Förderung des Fotoprojekts "Nebensaison" durch den Hörder Stadtteilfonds
2017 Förderung des Projekts "Zeit für Kunst" durch den Förderfonds Kultur und Alter des Landes NRW
2011 Aufnahme in die photograpers network selection 2011
2009 Auszeichnung beim Weldekunstpreis für Fotografie, Plankstadt
2007 Nominierung mit Henrike Kreck für Kunstpreis Blau/Orange, Berlin
2004 Förderprogramm „photofair“, Internationale Photoszene, Photokina/Köln
2003 Erasmusstipendium für einen Lehraufenthalt an der École des Beaux Arts, Toulouse, für künstlerische Fotografie
1999 Internationaler Kodak-Portra- Preis
1993 Begabtenstipendium an der Handwerkskammer des Saarlandes
1992 Nachwuchsförderpreis des Journalistenverbandes, SJV
1990 Nachwuchsauszeichnung im Fotografenhandwerk durch die HWK/Saar